Geschichten übers Gehirn: die Auflösung

Der Mensch liebt Geschichten. Viele erfundene Geschichten sind harmlos. Wenn jedoch falsche Überzeugungen die öffentliche Entscheidungen und Politik steuern, können Geschichten, die auf pseudowissenschaftlichen Vorstellungen beruhen, negative Folgen haben.

Es sind viele Informationen über das menschliche Gehirn im Umlauf - darunter auch einige Fehlinformationen. Diese weit verbreiteten Missverständnisse über das Gehirn werden als „Neuromythen“ bezeichnet. In dieser "Myth-Buster-Serie" erklären Forscher*innen und Kommunikationsexpert*innen des NMR Kids Lab am Jacobs Center of Productive Youth Development der Universität Zürich wissenschaftlich belegte Fakten zum Gehirn und räumen dabei mit Geschichten auf, die eher in die Welt der Mythen und Märchen gehören.

Seid Ihr neugierig darauf, wie gut es Euch gelungen ist, Fakten von Mythen zu unterscheiden? Auf dieser Seite findet Ihr die wirklich erwiesenen Tatsachen sowie weitere Erklärungen zu jedem Fakt. Am Ende dieser Seite könnt Ihr auch an unserer Verlosung für alle teilnehmen, die beim Quiz mitgemacht haben. Alle Informationen auf dieser Seite werden öffentlich zugänglich gemacht, sobald die Umfrage nicht mehr läuft. Wenn Ihr unseren Newsletter abonniert habt, werden wir Euch darüber informieren, sobald dies der Fall ist.

Hier kommen dann die Facts. Darstellung identisch zur engl. Seite.

Teilnahme an der Verlosung


Nach dem Klicken auf "Absenden" landet Ihr auf der Homepage von Growing Brains. Das bedeutet, dass das Absenden funktioniert hat!

Unter allen Mailadressen, die an der Verlosung teilnehmen, werden drei Galaxus-Gutscheine à 150 CHF und fünf T-Shirts der Universität Zürich verlost. Falls Du nur unseren Newsletter abonnierst, benutzen wir Deine Mailadresse ausschliesslich für die Zustellung des Newsletters.

Growing Brains

Möchtet Ihr mehr übers Gehirn lernen? Unsere Initiative Growing Brains kombiniert Elemente der Wissenschaftsvermittlung, der Co-Creation und des Dialogs, um das Allgemeinwissen über die Entwicklung des Gehirns und des Verhaltens zu fördern und die Zusammenhänge mit hochrelevanten Themen wie psychische Gesundheit, lebenslanges Lernen oder die Rätsel des Teenager-Gehirns aufzuzeigen. Wir werden unser Publikum auch zu einem besseren Verständnis der grundlegenden Prinzipien des wissenschaftlichen Prozesses führen - wie funktioniert Wissenschaft eigentlich? Wir entwickeln verschiedene Formate von Dialogveranstaltungen, Informationsmaterialien und eine Graphic Novel, die sich an ein Publikum von Jugendlichen und Erwachsenen in der Schweiz und darüber hinaus richten. >> Mehr erfahren

Citizen Science Zurich

Indem Ihr bei unserem Quiz mitgemacht habt, seid Ihr zu «Citizen Scientists» geworden. Hat das Spass gemacht und möchtet Ihr Euch an weiteren Citizen-Science-Projekten beteiligen? Dann können wir Euch empfehlen, auch Citizen Science Zurich zu besuchen.